Advertisement

SilverSky LifeSciences DxPx Conference 2019 Düsseldorf Medica iito 600x60px
Financing › Details

3D-MASSOMICS project–EU (govt): grant, 201210– FP7 grant €2.8m

 

Period Period 2012-10-30
Region Region EU (European Union)
Organisations Money taker 3D-MASSOMICS project (EU FP7, Statistical Methods for 3D Imaging Mass Spectrometry in Proteomics and Metabolomics)
  Money source EU (govt)
Products Product mass spectrometry imaging (MSI) (MALDI imaging)
  Product 2 mass spectrometry software (MS software)
Person Person Alexandrov, Theodore (EMBL 201410– Team Leader at EMBL Heidelberg before Univ Bremen)
     

Universität Bremen. (10/30/12). "Pressemitteilung: Universität Bremen koordiniert drei EU-Forschungsprojekte. Die Gesamtfördersumme für die Uni Bremen und ihre europäischen Partner umfasst mehr als acht Millionen Euro". Bremen.

Der Erfolg für die Universität Bremen ist besonders bemerkenswert. Denn die internationale Konkurrenz war außergewöhnlich groß. Unter mehr als 1.100 Mitbewerbern setzten sich jetzt drei Wissenschaftler der Bremer Uni mit ihren Anträgen im 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union im Themenbereich Innovationen im Gesundheitswesen durch. Gemeinsam mit ihren europäischen Partner konnten sie die Gesamtfördersumme von 8,1 Millionen Euro einwerben. Nach einem strengen Begutachtungsverfahren wurden lediglich 121 Projekte zur Förderung ausgewählt - gleich drei davon werden jetzt von Bremen aus koordiniert.

Erfolgreich waren:

Dr. Theodore Alexandrov aus dem Zentrum für Technomathematik (ZeTeM) im Fachbereich Mathematik / Informatik mit dem Projekt "Statistical methods for 3D imaging mass spectrometry in proteomics and metabolomics" (3D-MASSOMICS). Für eine neue Technologie aus dem Bereich der bildgebenden Massenspektrometerie, der MALDI imaging mass spectrometry (MALDI-IMS), sollen in diesem Projekt Protokolle für die reproduzierbare Datenerhebung sowie Methoden zur statistischen Auswertung der Daten entwickelt werden. Das Verfahren könnte für die Diagnose und Therapie von Krankheiten, zum Beispiel Krebs und Diabetes, eingesetzt werden. An dem Projekt sind acht Partner aus sechs Ländern beteiligt, die Gesamtfördersumme beträgt rund 2,8 Millionen Euro.

Professor Michael Lawo aus dem Technologiezentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) im Fachbereich Mathematik / Informatik mit dem Projekt "Engaging Game-based Home Rehabilitation for Improved Quality of Life" (REHAB4LIFE). Ziel des Projektes ist es, die Qualität der Rehabilitation von Schlaganfallpatienten mit Hilfe von Serious Games nachhaltig zu verbessern. An dem Projekt sind neun Partner aus vier Ländern mit einer Gesamtfördersumme von rund 2,3 Millionen Euro beteiligt.

Professor Ansgar Gerhardus aus dem Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) im Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften mit dem Projekt "Integrated health technology assessment for evaluating complex technologies" (INTEGRATE-HTA). Am Beispiel der palliativen Versorgung schwerkranker Menschen werden in dem Projekt Methoden zur Bewertung von komplexen Verfahren im Gesundheitsbereich entwickelt. An dem Projekt sind acht Partner aus fünf Ländern beteiligt, die Gesamtfördersumme beträgt knapp 3 Millionen Euro.

Weitere Informationen bei den einzelnen Projektleitern:

3D-MASSOMICSDr. Theodore Alexandrov
Universität Bremen
Fachbereich Mathematik/Informatik
Zentrum für Technomathematik (ZeTeM)
Tel. 0421 218- 63820
E-Mail: theodore@uni-bremen.de
http://www.zetem.uni-bremen.de/

REHAB4LIFE Prof. Dr. Michael Lawo
Universität Bremen
Fachbereich Mathematik/Informatik
Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI)
Tel. 0421 218- 64002
E-Mail: mlawo@tzi.de
http://ag-ki.tzi.de/

INTEGRATE-HTAProf. Dr. Ansgar Gerhardus
Universität Bremen
Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften
Institut für Public Health und Pflegeforschung
Tel. 0421 218-688 00
E-Mail: ansgar.gerhardus@uni-bremen.de
http://www.public-health.uni-bremen.de/pages/abteilung1/index.php

   
Record changed: 2017-03-17

Advertisement

Picture [LSUS] Life-Sciences-USA.com – The Business Web Portal 600x60px

More documents for 3D-MASSOMICS project (EU FP7, Statistical Methods for 3D Imaging Mass Spectrometry in Proteomics and Metabolomics)


To subscribe to our free, monthly mass spectrometry newsletter, please send an e-mail to info@iito.de and simply fill the subject line with the word »MSC Newsletter«

To get even more information, please take a look at our [gs] professional services offering and read the gene-sensor Product Flyer [PDF file]

Please visit also our web portals for the Eurpean life sciences and the life sciences in German-speaking Europe (DE, AT & CH) at Life-Sciences-Germany.com and Life-Sciences-Europe.com

Advertisement

Picture [LSUS] Life-Sciences-USA.com – The Business Web Portal 600x60px




» top